Bevorzugte Materialien des Jugendstil Tisch

Tische, das muss an dieser Stelle einfach festgestellt werden, waren in früheren Zeiten noch viel mehr als heute vor allem eines: Gebrauchsmöbel. So kann es denn auch nicht verwundern, dass viele typische Tische des Jugendstil nicht etwa Schreibtische oder Esstische sind, sondern Küchentische. Trotz der unverkennbaren Art des Jugendstils, hat man auch zu dieser Zeit Anfang des 20. Jahrhhunderts  Jugrndstil Tische in rechteckiger Form angefertigt. Die Arbeitsplatte dieser Tische steht meist ein Stück über das Gestell hinaus und wurde vielfach eingefasst. Ebenfalls üblich für den Jugendstil Tisch ist die Integration einer Schublade, die über einen Beschlag aus Messing oder Eisen verfügt.

Schlicht aber hochwertig – Jugendstil Küchentische für Jedermann

Die Verwendung von Porzellanknöpfen für die Tisch Schubladen war durchaus üblich, die Tischbeine der Jugendstil Tische wurde auch bei schlichten Modellen mit geschnitzten Balustern verziert. Um die schön gearbeiteten Tische einer breiteren Käuferschicht zugänglich zu machen, wurden sie vielfach aus kostengünstigem Weichholz wie Fichte gearbeitet und kamen gebeizt oder lackiert auf den Markt. Neben Kiefernholz war auch Eichenholz aufgrund seiner Maserung und der hohen Belastbarkeit ein gerne verwendetes Jugendstil Tisch-Material. Der Küchentisch im Jugendstil ist dem funktionalen Möbel der Gründerzeit noch sehr ähnlich.

Edlere Hölzer wurden für Jugendstil Beistelltische verwendet

Beistelltische, die einem weniger banalen Zweck dienen, weisen ein vornehmes Design auf. Die Tischplatten sind rund, die Tischbeine geschwungen und oft durch Ablageplatten oder Zargenkreuze verbunden. Das Möbel findet eher Einzug in die Haushalte wohlhandender Leute, so dass das verwendete Holz kostbar ist. Mahagoni und Nussbaum werden hier deutlich häufiger verwendet, als bei den vorgenannten Küchentischen. Aus der Möbelgruppe der Jugendstil Tische sind es vor allem diese Beistelltische, die heute zu äußerst beliebten Jugendstil Antiquitäten geworden sind.